Team

Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Andreas Huber-Obmann

Im Team, weil ich schon lange davon träume, in Steyr flusssurfen zu können und diesen Sport meinen Kindern, Freunden und allen Interessierten ermöglichen möchte.


Raphael Ofner-Obmannstv.

Als leidenschaftlicher Wassersportler und Steyrer, ist eine Welle in Steyr die perfekte Kombination. Aber auch eine einzigartige Möglichkeit, durch meine Mitarbeit an der „Flusswelle Steyr“, meiner Stadt etwas zurückzugeben.


Dominik Kaltenreiner-Kassier

Heimisch mit Brett im Schnee, warum nicht um einen Aggregatszustand erweitern? Ausserdem passt die Welle perfekt zu Steyr, immerhin kreuzen sich hier 2 Flüsse. Es würde zusätzlich die Stadt frischer und noch lebenswerter machen.


Oliver Klement-Kassierstv.

Zur Zeit bin ich in Mittelamerika und Südamerika unterwegs auf der Suche nach perfekten Wellen. 2014 mit dem Surffieber in Spanien angesteckt, versuche ich seither jedes Jahr ein paar Wochen am Surfbrett zu verbringen. Um nicht immer das Weite suchen zu müssen, wäre eine Flusswelle in unserer Stadt eine optimale Lösung für mich und alle begeisterten Brettsportler.


Simon Feigl-Schriftführer

Die Stadt und den Fluss Steyr im Herzen habe ich trotzdem schon sehr viel Zeit im Ausland verbracht. Der Blick von außen macht klar: Steyr ist ein Juwel, das allerdings zusehends verstaubt. Große Ideen zur Förderung der Lebensqualität und Gesundheit liegen schon Jahrzehnte in den Schubladen der Stadt. Umgesetzt werden sie trotz breiter Zustimmung der Bevölkerung nicht – siehe autofreier Stadtplatz. Daher braucht es für Stadtrelevante Ideen – wie es die Flusswelle eine ist – ein engagiertes Team, welchem die Umsetzung ein persönliches Anliegen ist. Nicht locker lassen und sich durch das starre System durcharbeiten – dann wird’s was mit einer dynamischen, gesunden und attraktiven Zukunft Steyrs.


Viktoria Templ-Schriftführerinstv.

Warum ich den Verein als aktives Mitglied unterstütze? Er verbindet Menschen mit den gleichen ambitionierten Zielen und Leidenschaften: Steyr noch lebenswerter und attraktiver zu gestalten, an der zukünftigen Entwicklung der Stadt mitzuwirken und die unmittelbare Nähe zur Natur und zum Wasser als Mehrwert unserer Region zu genießen und hervorzuheben.


Martina Hofmair-Marketing/Newsletter

Als landlocked Surfergirl in Österreich sind die Möglichkeiten am Meer zu surfen viel zu selten. Eine Flusswelle an der Steyr hat Potential, wird die Wassersportgemeinde erfreuen und die Stadt Steyr als Lebensraum aufwerten.


DI. Rudolf Kandler „Team Wasserbautechnik“


DI. Christof Gunz „Team Wasserbautechnik“


Initiator und Mitbegründer des Vereins „Flusswelle Steyr“ Ich bin bei der Initiative „Flusswelle Steyr“ dabei, um als begeisterter Wassersportler den Sport Flusssurfen weiter voran zu treiben. Ich möchte gerne für die Jugend und für alle Wassersportbegeisterten in Zukunft eine neue Sportmöglichkeit, die sicher auch einen touristischen Mehrwert bringen wird, in unserer Stadt Steyr haben.


DI. Günther Mayr „Team Wasserbautechnik“

Seit ich die Welle am Eisbach in München gesehen hab,
will ich auch eine Surfmöglichkeit für Steyr.
Cool für begeisterte Wassersportler und
ein absoluter Hingucker für den Fremdenverkehr.

Dr. Christoph Grumböck „Team Recht“

Steyr ist eine traumhafte Stadt, jung, dynamisch, wunderschön gelegenen an zwei Flüssen, eingebettet in eine sanfte Hügellandschaft unweit der Nördlichen Kalkalpen. Mit seinen Flüssen wäre die Stadt Steyr die optimale Kulisse für eine Flusswelle für Surfer und Kajaker. Eine solche Flusswelle wäre eine tolle Erweiterung des Freizeitangebotes und somit ein weiterer Baustein zur Förderung der ohnedies bereits hohen Lebensqualität in unserer wunderschönen Stadt.


Dr. Udo Schwarz „Team Recht“

Surfen in Steyr… nicht mit dem Flieger sondern mit dem Rad zur Welle, das ist unser Traum…


Johanna Auer

I just want to go surfing


 

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.